Monitoring, Einspeisemanagement, Erdung

Teilen

Danfoss ist mit einer Vielzahl an Angeboten vor Ort. So gibt es unter anderem die CLX-Monitoringsysteme und die Lösung für das Einspeisemanagement Connect­Smart zu sehen. Die Produktlinie CLX GM entspricht nach Aussage des Unternehmens den Netzanforderungen nach EEG 2012. Beim Produkt EP-Grid handelt es sich um einen Anlagencontroller für die Interaktion des Verteilnetzbetreibers zur Leistungsanpassung und Blind­leistungsregelung. Ein weiteres neues ­Produkt ist die Ground Voltage Control. Dies ist ein Zusatzgerät für bis zu 100 transformatorlose Danfoss-Wechselrichter. Es regelt das Potenzial gegenüber der Erde. So können auch Module, die eine Erdung erfordern, an transformatorlose Wechselrichter angeschlossen werden. Dies betrifft zum Beispiel nahezu alle Dünnschichtmodule.

www.danfoss.com/solar

Stand: C4.150

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Festnahme, Handschellen
Christian Laibacher in Untersuchungshaft
18 Juli 2024 Der Chef der Solar Fabrik befindet sich in Haft, wie die Staatsanwaltschaft Würzburg pv magazine bestätigte. Gegen ihn wird wegen Zollvergehen ermitte...