Fünf Neue in der Powadorfamilie

Teilen

Zur Intersolar erweitert Kaco sein Wechselrichterangebot der Powador-TL3-Reihe um vier neue Mitglieder. Powador 48.0 TL3 Park und 72.0 TL3 Park sind trafolose Drehstromwechselrichter für 48 beziehungsweise 72 Kilowatt Leistung. Sie besitzen, genau wie der neue Powador 60.0 TL3 für 60 Kilowatt, drei MPP-Tracker, die symmetrisch und unsymmetrisch belastet werden können. Alle drei sollen schon bei fünf Prozent der Nennleistung einen Wirkungsgrad von 95 Prozent erreichen, zu Spitzenzeiten seien es sogar bis zu 98 Prozent. Sie erfüllen die Mittelspannungsrichtlinie und sind mit Datenlogger, Grafik-Display und USB-Anschluss ausgestattet. Außerdem wird in München der kleine Bruder der drei, der Powador 18.0 TL3 (Foto) vorgestellt. Auch der neue trafolose Zentralwechselrichter Powador XP500-HV TL Outdoor ist dort zu sehen. Dieser bringt ein Outdoorgehäuse mit, das zusätzliche Schutzräume überflüssig machen soll.

www.kaco-newenergy.de

Stand C3.310

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Festnahme, Handschellen
Christian Laibacher in Untersuchungshaft
18 Juli 2024 Der Chef der Solar Fabrik befindet sich in Haft, wie die Staatsanwaltschaft Würzburg pv magazine bestätigte. Gegen ihn wird wegen Zollvergehen ermitte...