Einzelne Module überwachen

Enecsys zeigt auf der Intersolar Europe die neueste Version des eigenen Überwachungssystems, das eine Reihe von Funktionen bietet, die den Installationsprozess von Photovoltaikanlagen vereinfachen und beschleunigen sollen. Dazu zählen beispielsweise die automatische Erkennung von Seriennummern der angeschlossenen Modulwechselrichter mit Drag&Drop-Funktion zur Verortung auf dem Anlagenplan und die verbesserte Darstellung der Leistungsdaten von Photovoltaikanlagen, von der Einzelmodulleistung bis zum Verlauf des Gesamtenergieertrags. Das Überwachungssystem beobachtet die Leistung jedes einzelnen Moduls. Die bereits seit längerem erhältlichen Duo-Modulwechselrichter mit 480 Watt stellt Enecsys ebenfalls aus. Die Geräte seien nun nach der Niederspannungsrichtlinie VDE-AR-N 4105 zertifiziert.

www.enecsys.com

Stand: C3.140