Einstrahlung und Temperatur ermitteln

Teilen

Die Firma Benning stellt auf der Intersolar in München ihr Angebot an Photovoltaik-Prüfgeräten vor und erweitert das Angebot um den Benning Sun 2, ein Einstrahlungs- und Temperaturmessgerät. Laut Hersteller eignet sich das Messgerät zur Planung, Inbetriebnahme- und Wiederholungsprüfung sowie zur Wirtschaftlichkeitskontrolle von netzgekoppelten Photovoltaiksystemen. Das Messgerät ermöglicht die präzise Messung der solaren Einstrahlung zwischen 100 und 1.250 Watt pro Quadratmeter über eine kalibrierte Photovoltaik-Referenzzelle. Diese liefere wesentlich genauere Ergebnisse als die üblicherweise verwendeten Fotodioden. Die Modul- und Umgebungstemperatur kann gleichzeitig über zwei Präzisionssensoren gemessen werden. Für Langzeitmessungen bietet das Benning Sun 2 einen integrierten Datenlogger mit Echtzeituhr, der eine Speicherung von 5.000 Datensätzen, bestehend aus Einstrahlungsstärke, Modul- und Umgebungstemperatur sowie einem Datums- beziehungsweise Zeitstempel, erlaubt. Das Messintervall ist in Minutenschritten von einer bis 60 Minuten einstellbar. Zudem besitzt das Messgerät einen digitalen Kompass zur Bestimmung der Himmelsrichtung und einen Neigungswinkelmesser zur Messung der Dach- und Modulneigung.

www.benning.de

Stand: C3.240

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.