Carport aus Montageschienen

Teilen

Die Firma Siso, bislang bekannt für Sicherheitssolarbefestigungen, hat ihr Konzept auf einen kompletten Carport ausgeweitet. Er ist mit Trapezblechdach oder als Glas-Glas-Variante mit integrierten Modulen erhältlich. Das Carportgestell wird aus den gleichen Montageschienen gefertigt, die auch für Aufdachanlagen zum Einsatz kommen. Sie erlauben beliebige Dachneigungen von 10 bis 30 Grad und werden mit einer Schraube verbunden, die sich ihren Schraubenkanal selbst schneidet. Der Carport könne mit Durchfahrthöhen zwischen zwei und vier Metern gebaut und beliebig erweitert werden. Er ist auch als schlüsselfertiges Komplettsystem mit Solaranlage und Erweiterungen wie einer Ladesäule für Elektroautos erhältlich. Das Siso-Schnellmontagesystem wurde im Januar vom TÜV Rheinland auf Statik und Belastbarkeit sowie Handhabbarkeit, Korrosionsbeständigkeit und Qualitätssicherung geprüft und zertifiziert. Der Test schloss laut Siso auch die neue Erweiterung für Biberschwanz- und Schieferdächer mit ein.

www.si-so.com

Stand B6.341