Anlagen korrekt beschriften

Phoenix Contact bietet ein System an, mit dem Installateure alle Elemente einer Photovoltaikinstallation, wie zum Beispiel Klemmen, Leiter, Geräte- und Betriebsmittel, eindeutig und dauerhaft beschriften können. Dazu gibt es eine umfangreiche Auswahl an witterungs- und UV-beständigen Markierungsmaterialien. Der Drucker Thermomark Card bedruckt die entsprechenden Kunststoffschildchen. In der Variante Thermomark Roll können auch Etiketten und Schrumpfschläuche in vorkonfektioniertem sowie im endlosen Rollenformat verarbeitet werden. Die Druckgeschwindigkeit beträgt dabei acht Sekunden pro Markierungskarte. Die Drucker stehen entweder zentral in der Werkstatt oder werden mobil auf der Baustelle eingesetzt. Die Planungs- und Markierungs-Software Clip Project ist auf einem robusten Notebook vorinstalliert.

www.phoenixcontact.com

Stand: B6.450