Längenausdehnungen berücksichtigt

Sunova hat zwei neue Montagesysteme entwickelt, die sich laut Unternehmen für die Befestigung von Solarmodulen auf industriellen und gewerblichen Trapezblechdächern eignen. Mit dem SCG 1.1 könnten Dünnschichtmodule montiert werden, das SCG 3.0 diene der Installation von kristallinen Modulen. Die Systemkomponenten seien aus Aluminium und Edelstahl gefertigt, alle Dichteinlagen und -nieten temperaturstabil und UV-resistent. Das System berücksichtige die temperaturbedingten Längenausdehnungen von Trapezblechdächern. Da keine durchgehenden Querleisten, sondern kurze Trägerprofile zum Einsatz kommen, könnten Längenausdehnungskräfte kompensiert werden. Blechrisse und Ermüdungsbrüche, wie sie beim Einsatz meterlanger Profile im Laufe der Zeit auftreten können, seien nicht zu befürchten.