Berührungslose Identifizierung

Teilen

Das österreichische Unternehmen KPV Solar bietet Solarmodule an, die mit einem Radio-Frequency-Identification-Chip (RFID) ausgestattet sind. Auf dem Chip sind die Seriennummer des Moduls und alle wichtigen elektrischen Modulkenndaten gespeichert. Aufgrund der RFID-Technologie könnten die Daten einfach mit einem handelsüblichen RFID-Scanner sowohl von der Vorder- als auch von der Rückseite des Moduls ausgelesen werden. Das hat nach Angaben des Unternehmens einige Vorteile: Der Chip vereinfacht die Dokumentation der Modulkenndaten, die einzelnen Produktionsschritte können zurückverfolgt werden, und es besteht die Möglichkeit, den Logistikablauf zu verbessern. Dazu kann zum Beispiel ein Händler durch entsprechende Scanner automatisch Wareneingang und Warenausgang mit Seriennummern der Module erfassen. Im Falle eines Diebstahls seien die Module außerdem sicher zuzuordnen und eindeutig identifizierbar. Der Chip sei in das Laminat integriert und daher nicht wieder entfernbar. Alle Module der Power-54-Reihe sind mit den neuen RFID-Chips ausgestattet.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.