Dreiphasig für 10,1 Kilowatt

Teilen

Kostal Solar Electric präsentiert auf der PVSEC den dreiphasigen Wechselrichter Piko 10.1 mit eine AC-Nennleistung von 10,1 Kilowatt. Er habe einen Eingangsspannungsbereich von 180 bis 950 Volt, drei DC-Eingänge und drei unabhängige MPP-Tracker. Zwei Stränge könnten zur Erhöhung des Eingangsstroms parallel geschaltet werden. Der europäische Wirkungsgrad liege bei 95,4 Prozent. Ein Datenlogger sei serienmäßig integriert. Er hat nach Angaben von Kostal Kommunikationsschnittstellen, mit denen es ohne Zusatzaufwand möglich sei, Daten zu speichern, aufzubereiten und darzustellen. Die Programme dazu, Piko Master und Piko Solar Portal, seien kostenlos erhältlich. Mit der Software Pikoplan könne die Anlage geplant werden.