Altus bringt Photovoltaik nach Vietnam

Teilen

Die Anlage sei eine der ersten ihrer Art und soll ein Fundament für die Photovoltaik in Vietnam werden. Die Altus AG hatte bei der Ausschreibung der Deutschen Energie-Agentur (dena) am Ende die Nase vorn. Der Karlsruher Projektentwickler überzeugte „mit einem innovativen, leistungsstarken Angebot und einem landesspezifischen Markterschließungskonzept", erklärt Claudia Vogel, Bereichsleiterin Regenerative Energien bei der dena.

Für den Zuschlag durch die dena war also nicht nur technische Kompetenz gefragt. Insbesondere galt es auch durchdachte Konzepte für die betriebswirtschaftliche Markterschließung, den Aufbau von Vertriebsstrukturen, die Schulung künftiger Partner vor Ort sowie das wirtschaftliche und politische Networking vorzulegen.

Die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des vietnamesischen Ministeriums für Industrie und Handel (Ministry for Industry and Trade – MOIT) in Hanoi werde 11,74 Kilowatt Leistung erbringen und bis zum Ende des Jahres errichtet sein. „Wir gehen davon aus, gemeinsam mit der Altus AG und den Kooperationspartnern vor Ort einen wichtigen Beitrag zur Verbreitung der Solartechnologie in einem der potenziellen Wachstumsmärkte zu leisten“, so Vogel weiter.

Joachim Wolf, Leiter der Südostasien-Geschäfte der Altus AG sagt: "Mit dem Bau dieser Anlage startet ein Leuchtturmprojekt vietnamesisch-deutscher Zusammenarbeit im Bereich erneuerbarer Energien.“ Die Anlage auf dem Ministeriumsdach soll als Pilotprojekt dienen und außerdem für Forschungszwecke genutzt werden. So könnten wichtige Erkenntnisse über den Einsatz der Solartechnologie unter den subtropischen Verhältnissen in Vietnam gewonnen werden. Zu diesem Zweck soll auch ein Forschungszentrum für Photovoltaik in Hanoi entstehen, das von Altus und der TU Hanoi gemeinsam betrieben wird. (Mirco Sieg)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.