Conergy unter italienischer Sonne

Teilen

Conergy errichtet in fünf Urlaubsressorts der italienischen Hotelkette BluSerena Photovoltaik-Anlagen. Insgesamt hätten die in Apulien, Sizilien, Sardinien und Kalabrien installierten Systeme eine Leistung von 3,6 Megawatt, teilte das Hamburger Photovoltaik-Unternehmen mit. Die Anlagen würden ausreichen, um jeweils drei Viertel der Hotelzimmer in den Strandhotels mit Solarstrom zu versorgen. Die Hotelkette könne ihre Energiekosten dank der Photovoltaik-Anlagen um 78 Prozent senken.

Drei Anlagen würden derzeit noch gebaut. In Cutro in Kalabieren werden knapp 3500 Solarmodule auf einem 11.000 Quadratmeter großen Carport der Ferienanlage installiert, wie es weiter hieß. Allein diese Photovoltaik-Anlage werde eine Leistung von 800 Kilowatt haben. Conergy rechnet damit, dass sie künftig jährlich 1100 Megawattstunden Solarstrom produziert. Dies seien mehr als 78 Prozent des Energiebedarfs des Ferienressorts. BluSerena begründete die Beauftragung von Conergy damit, dass dass deutsche Unternehmen eines der wenigen sei, dass von der Projektplanung über die Herstellung der Solarmodule und Wechselrichter bis hin zur Installation alles aus einer Hand anbiete. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.