Centrotherm unterstützt LG Electronics

Teilen

Die Centrotherm Photovoltaics AG hat zwei Produktionslinien an LG Electronics ausgeliefert und erfolgreich hochgefahren. Es handele sich um jeweils eine Linie zur Herstellung mono- und multikristalliner Solarzellen, teilte das Photovoltaik-Unternehmen aus Blaubeuren mit. Der koreanische Elektronikkonzern steigt damit innerhalb kürzester Zeit in die Massenfertigung von Solarzellen ein. Ziel von LG Electronics ist es nach eigenen Angaben, die Kapazitäten zügig weiter auszubauen, um am Wachstum der Solarbranche teilzuhaben und sich zu einem führenden Anbieter von Solarzellen zu entwickeln. Dabei profitiere das Unternehmen von den standardisierten Turnkey-Anlagen von Centrotherm. Die Prozesstechnik könne auf die jeweilige Materialqualität der vom Kunden genutzen Wafer abgestimmt werden. Centrotherm ist seit Herbst 2009 mit einer eigenen Niederlassung in Korea vertreten. (Sandra Enkhardt)