SMA bringt Photovoltaik in Indien voran

Die SMA Technology AG hat mit dem indischen Unternehmen Azure Solar eine Vereinbarung über die Lieferung von Wechselrichtern geschlossen. Der Rahmenvertrag sehe vor, dass der deutsche Hersteller Höchstleistungswechselrichter für die Erzeugung von mehr als zehn Megawatt Solarenergie liefere. Azure Solar will damit die Kapazität seines ersten privaten Photovoltaik-Kraftwerks in Indien erweitern und neue Solarparks ausstatten. Das Unternehmen hat eines der ersten Projekte in Megawatt-Größe auf dem Subkontinent realisiert. Dabei seien bereits kleinere SMA-Wechselrichter zum Einsatz gekommen, sagte Azure-Power-Chef Inderpreet Wadhwa. SMA betonte, dass es mit der Partnerschaft, das Wachstum des Photovoltaik-Marktes in Indien voranbringen wolle. (Sandra Enkhardt)