Solarworld erhöht Dividende

Teilen

Auf der Hauptversammlung der Solarworld AG am 20. Mai soll den Aktionären eine Dividendenzahlung von 0,16 Euro je Anteilsschein vorgeschlagen werden. Darauf haben sich Vorstand und Aufsichtsrat des Bonner Photovoltaik-Unternehmens angesichts der weiteren Umsatzsteigerung und ordentlichen Geschäftsentwicklung im Jahr 2009 verständigt. Mit dieser im Gegensatz zum Vorjahr leicht erhöhten Dividendenzahlung setze Solarworld auf Kontinuität und die Erfolgsbeteiligung seiner Aktionäre, hieß es weiter. Die Ausschüttungsquote betrage 30 Prozent.

Solarworld hatte Ende Februar vorläufige Geschäftszahlen für 2009 vorgelegt. Demnach konnte das Photovoltaik-Unternehmen seinen Umsatz erstmals auf mehr als eine Milliarden Euro steigern. Das operative Ergebnis ging hingegen deutlich zurück. Es sank binnen eines Jahres von 263,3 Millionen Euro auf 151,8 Millionen Euro. Bereinigt habe der Konzerngewinn nur noch 59 Millionen Euro betragen. Am 25. März wird Solarworld auf der Bilanzpressekonferenz endgültige Zahlen für das abgelaufende Geschäftsjahr vorlegen. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.