Powerbox für Module

Share

Die FirmaSolar Edge bietet ein System an, mit dem sie bei teilverschatteten Anlagen einen höheren Ertrag verspricht. Dabei bekommt jedes Modul eine so genannte Powerbox, die einen MPP-Tracker und einen DC-DC-Wandler enthält. Die mit der Powerbox versehenen Module werden sie gewohnt zu einem String in einer Serienschaltung und dem ebenfalls von Solaredge gelieferten Wechselrichter verbunden. Die DC-DC-Wandler regeln Strom und Spannung so ein, dass bei Teilverschattung der Ertrag höher ist als ohne Powerbox. In großen Anlagen kann der Ertrag dadurch laut Aussagen der Firma um bis zu 25 Prozent gesteigert werden. Gleichzeitig würden die Kosten für Systemintegratoren, Installateure und Eigentümer sinken. (Michael Fuhs)