Forscherpreis für Farbstoffsolarzellen

Teilen

Der Preis der Internationalen Balzan-Stiftung für Materialwissenschaften geht in diesem Jahr auch an einen Deutschen. Michael Grätzel erhält die Auszeichnung für die Erfindung der neuartigen Farbstoffsolarzelle, die ihm zu Ehren bereits seinen Namen trägt. Dies verkündete der Präsident des Balzan-Preisausschusses, Salvatore Veca, in Mailand. Der Preis ist mit einer Million Schweizer Franken dotiert, was etwa 662.000 Euro entspricht. Die Verleihung des Balzan-Preises an den Professor für physikalische Chemie an der FTH Lausanne wird am 20. November in Bern sein.

Die Grätzel-Zelle enthält kein Silizium, sondern Farbpartikel, die die Sonnenenergie aufnehmen und in Strom umwandeln. Als Farbstoff eignet sich zum Beispiel das grüne Chlorophyll aus Pflanzen. Bisher gelten diese photoelektrochemischen Solarzellen als nicht besonders haltbar. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.