Stabiler und kompakter

Das Kölner Unternehmen Energiebau hat das Montagesystem Lorenz weiterentwickelt und bringt die Neuerungen im Juni auf den Markt. Nach zweijähriger Forschungsarbeit sei es gelungen, das Montagegestell stabiler und gleichzeitig kompakter zu machen. Das Unternehmen hat den Kräfteverlauf in den Profilen und Dachhaken analysiert und die Bauteile statisch überarbeitet. Durch eine andere Legierung der Aluminiumprofile und eine Verbesserung der Form sei das System nicht nur stabiler, sondern auch um etwa 20 Prozent leichter geworden. Die Stabilität soll nun durch die Prüfinstitute TÜV und RAL bestätigt werden. Da das neue Montagesystem wesentlich weniger Bauteile als sein Vorgänger hat, vereinfacht sich die Montage.

Energiebau bietet außerdem die Software Lorenzplaner an, die Planungs- und Aufbauvorgaben für Solarstromanlagen errechnet. Das Programm kann Angebote kalkulieren, die Wirtschaftlichkeit berechnen und eine Stückliste erstellen.

Halle B3, Stand 110