„Solarstrom für alle“

Die Unternehmen Sharp Solar und Q-Cells sowie der Fernsehsender MTV haben gemeinsam einen TV-Spot unter dem Titel „Solarstrom für alle“ produziert. Ziel der Initiative „3 gegen CO2“ ist es, Jugendliche als Energie-Botschafter zu werben. Sie sollen sich für den Klimaschutz engagieren. Die Botschaften des Werbespots sind klar in diese Richtung formuliert. So heißt es: „Nutzt sauberen Sonnenstrom statt Kohle- und Atomstrom!“

Der 35 Sekunden lange TV-Spot ist nur auf MTV zu sehen. Begleitet wird die Imagekampagne von einem Internetauftritt. Auf der Seitewww.sonne-sonne-sonne.deerhalten Jugendliche Hintergrundinformationen rund um die Photovoltaik. Der Anstoß für die Initiative kam aus der Arbeitsgruppe „European Photovoltaic-Technology Platform“ in Brüssel. Sie will das Bewusstsein für die Nutzung von Solarstrom in bestimmten Zielgruppen verbessern.(SE)