Solon eröffnet Werk in Arizona

Teilen

Die Solon AG hat die Produktion in ihrem neuen Werk in den USA aufgenommen. Etwa 100 Mitarbeiter fertigen am Standort in Tucson (Arizona) kristalline und Dünnschichtmodule sowie Photovoltaiksysteme. Die Anlagen sind für den nordamerikanischen Markt bestimmt. Die Gesamtkapazität des Werks liegt zunächst bei jährlich 60 Megawatt.

Solon hofft mit der Produktionsanlage vor Ort auf eine gute Ausgangsposition, um den US-Solarmarkt zu erschließen. Experten sehen große Wachstumsperspektiven, nachdem die Regierung kürzlich umfangreiche Steuererleichterungen für den Bau von Photovoltaik-Anlagen beschlossen hat. (SE)