Skip to content

Magazin Archiv 03 / 2008

Schwäbische Sonnenfänger

Wenn sich die passenden Kompetenzen verzahnen entstehen spannende Ideen. So geschehen im Fall von Zimmermeister Florian Bayer und Elektrikermeister Gerald Raach. Gemeinsam entwickelten sie den „Sonnenfänger“.

Photovoltaik im Fokus der Einkommensteuer

Wenn Betreiber von Photovoltaikanlagen Einkünfte aus Gewerbebetrieb erzielen, müssen sie diese in ihrer Einkommensteuererklärung angeben. Wie sich die Einnahmen aus dem Betreiben der Anlage berechnen lassen und welche Besonderheiten dabei zu beachten sind, das erläutert unser Experte Rainer Doemen.

Verspätung ohne Folgen

Keine Panik: Wer seine Anlage 2007 nicht mehr ans Netz bekommen hat, muss sich nicht ärgern. Auch wenn sie erst jetzt in Betrieb geht, hat man keine größeren Einbußen.

Wie sag ich’s meinem Kunden?

Der Markt schreit nach Fachkräften mit vertieften Kenntnissen und Fertigkeiten in Photovoltaik und Solarthermie. Spezielle Aus- und Weiterbildungen mit dem Zusatz der Vertriebspartnerschaft für die verschiedenen Gewerke gibt es bislang wenig. Diese Lücke soll der Solarhandwerker schließen, ein dreitägiger produktneutraler Fachkurs für Handwerker aus den Bereichen Sanitär-Heizung-Klima, Elektrotechnik und Dachgewerbe.

Rückwärts in die Zukunft

Abgefahren: Ein österreichischer Tüftler hat ein Patent für ein oberirdisches und solargetriebenes Rohrpostsystem angemeldet. Wenn es nach ihm geht, soll es in der Zukunft Autos und Bahnen ersetzen.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close