Chinesische Siliziumpreise legen erstmals in diesem Jahr zu

OPIS, China Mono Grade, Polysiliziumpreise, China, 6. Februar 2024

Teilen

von pv magazine Global

China Mono Grade, die von OPIS ermittelte Einschätzung der Polysiliziumpreise im Land, wurde für die vergangene Woche mit 60,67 Renminbi Yuan (CNY, 8,48 US-Dollar) je Kilogramm bewertet und lag damit umgerechnet 9,4 Cent höher als in der Vorwoche, weil sich die Kaufstimmung vor dem chinesischen Neujahrsfest erholte. Dies ist der erste Preisanstieg für den Rohstoff in der Photovoltaik-Wertschöpfungskette in diesem Jahr.

In den vergangenen Wochen wurden die Lagerbestände für Liefertermine im Februar und teilweise im März wieder aufgefüllt. Die meisten Marktteilnehmer rechnen für den Rest des Februars auf dem chinesischen Markt aufgrund der Feiertage mit wenig Aktivität.

Das Angebot an Polysilizium ist seit dem Vormonat gestiegen, und neue Produktionskapazitäten, deren Inbetriebnahme für März vorgesehen ist, werden nach Einschätzung eines Marktteilnehmers den Angebotsdruck auf dem chinesischen Markt noch erhöhen. Dazu gehören die 100.000 Tonnen von Phase 1 der Polysiliziumanlage von Hoshine Silicon und nochmals 100.000 Tonnen der Polysiliziumanlage von Xinyi Glass, so der Marktteilnehmer weiter.

Die Preise für n-Type-Polysilizium stiegen in der dritten Woche in Folge und lagen im Durchschnitt bei 71,9 Yuan (10,05 US-Dollar) je Kilogramm, was im Vergleich zur Vorwoche einem Anstieg von umgerechnet 14 Cent je Kilogramm entspricht, wie aus den Daten des Industrieverbands Silicon Industry of China Nonferrous Metals Industry Association hervorgeht.

Die Preise für n-Type-Polysilizium sind in letzter Zeit nach Aussage eines erfahrenen Händlers aufgrund von Lieferengpässen gestiegen, da die Vorräte hier nicht ausreichten, um die Nachfrage aus dem n-Type-Wafer-Segment zu decken. Die Preise für p-Type-Polysilizium sind ebenfalls gestiegen, da dichteres und qualitativ besseres Material dieses Typs auch für die n-Type-Produktion verwendet werden kann, fügte der Branchenkenner hinzu.

Die Polysiliziumproduktion wird im Januar voraussichtlich 170.000 Tonnen erreichen, so die Daten der Silicon Industry of China Nonferrous Metals Industry Association.

— OPIS, ein Unternehmen von Dow Jones, bietet Energiepreise, Nachrichten, Daten und Analysen zu Benzin, Diesel, Düsentreibstoff, LPG/NGL, Kohle, Metallen und Chemikalien sowie zu erneuerbaren Brennstoffen und Umweltrohstoffen. Im Jahr 2022 erwarb OPIS die Preisdaten der Singapore Solar Exchange und veröffentlicht nun den OPIS APAC Solar Weekly Report.

Die Blogbeiträge und Kommentare auf www.pv-magazine.de geben nicht zwangsläufig die Meinung und Haltung der Redaktion und der pv magazine group wieder. Unsere Webseite ist eine offene Plattform für den Austausch der Industrie und Politik. Wenn Sie auch in eigenen Beiträgen Kommentare einreichen wollen, schreiben Sie bitte an redaktion@pv-magazine.com.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Europa-Park Rust, Vergnügungspark, Panorama
Europa-Park steigt aus Großprojekt für Parkplatz-Photovoltaik aus
18 Juli 2024 Der Automobillogistiker Mosolf und der Vergnügungspark hatten Ende 2022 Pläne für Deutschlands größten Photovoltaik-Parkplatz bekannt gegeben. Der Eur...