Neue Flachkabel für Photovoltaik-Balkonanlagen

Neues Flachkabel von SEG Sonnenrepublik Energie

Teilen

Was tun, wenn man ein Stecker-Solar-Gerät anschließen will und nicht keine Außensteckdose hat. Dafür hat Sonnenrepublik neue Flachkabel entwickelt. Sie ermöglichen es, dass DC-Hochstromleitungen von Solarmodulen durch ein Fenster oder eine Tür in den Innenraum geführt werden können. Auch bei flexiblen Solarmodulen auf einem Bootsdeck oder anderen Outdooranwendungen seien die neuen Flachkabel hilfreich. Es sei kein kein Bohren von Löchern in Fensterrahmen oder Wände mehr erforderlich. Auch müssten mit den neuen Kabeln die Fenster nicht mehr einen Spalt offen gelassen werden.

Die Flachkabel „FK12“ und „FK24“ sind nach dem Datenblatt nur etwa 0,2 Millimeter dick. Sie können dennoch Gleichströme von bis zu 24 Ampere sehr verlustarm leiten. Beim Flachkabel „F12“ sind es 12 Ampere.Zur Fixierung am Fenster- oder Türprofil seien sie unterseitig mit einem dünnen Doppelklebeband versehen, heißt es vom Anbieter weiter. Außerhalb des Durchführungsbereiches existiert eine witterungsbeständige, flexible Gummischlauchleitung, die an beiden Enden die üblichen MC4-Solarstecker besitzt.

Die Gesamtlänge des Produkts wird von Sonnenrepublik mit 3,2 Metern angegeben, wobei drei Meter davon Gummileitungen sind und 22 Zentimeter Flachkabel. Die Herstellung erfolgt dem Anbieter zufolge in Deutschland. Zudem sei eine CE-Kennzeichnung vorhanden. Im Online-Shop von SEG Sonnenrepublik werden sie aktuell für den Preis von 31,90 bis 39,90 Euro angeboten.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Europa-Park Rust, Vergnügungspark, Panorama
Europa-Park steigt aus Großprojekt für Parkplatz-Photovoltaik aus
18 Juli 2024 Der Automobillogistiker Mosolf und der Vergnügungspark hatten Ende 2022 Pläne für Deutschlands größten Photovoltaik-Parkplatz bekannt gegeben. Der Eur...