Enphase liefert IQ-Batteriesysteme jetzt auch in Österreich aus

Teilen

Enphase liefert seine AC-gekoppelten Speichersysteme „IQ Batteries“ ab sofort auch in Österreich aus. Die Batterien können von 3,5 Kilowattstunden Kapazität bis 42 Kilowattstunden Kapazität kaskadiert werden.

„Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Enphase und können unseren Kunden mit der IQ Battery jetzt ein innovatives und zuverlässiges Hausenergiesystem anbieten“, kommentiert Max Ostendorp, Mitgründer von Anbieter von Photovoltaik-Anlagen Hallo Sonne. „Die IQ Battery ergänzt unsere Solarlösung und schafft ein flexibles und skalierbares Energiesystem, das mit den Bedürfnissen unserer Kunden wachsen kann.“

Das System kann dem Hersteller zufolge flexibel geplant oder einfach nachgerüstet werden. Das Modell „IQ Battery 3T“ kommt mit einer Ausgangsleistung von 1,28 Kilowatt, die aus vier „IQ8X-BAT“-Mikrowechselrichtern bereitgestellt werden. Die Ausgangsspannung beträgt 5,6 Ampere. Die Leistung wird über eine Phase bereitgestellt. Der Wirkungsgrad am Ausgang der Batterie wird von Enpahse mit 89 Prozent angeben. Die Garantie auf die Wechselrichter liegt bei 25 Jahren.

Die Batteriespannung im Normalbetrieb beträgt 67,2 Volt, wobei die Batteriechemie Lithium-Eisen-Phosphat ist. Diese Zusammensetzung soll langlebiger und stabiler sein als andere gängige Batteriechemien. Die maximale Spannung beträgt 75 Volt und die optimale Arbeitstemperatur liegt zwischen 0 und 30 Grad Celsius. Wobei die Batterie Temperaturen von -15 bis 55 Grad Celsius grundsätzlich standhält. Mit einem Batterie-Wirkungsgrad von 96 Prozent verspricht Enphase geringe Verluste. Eine Batterie-Einheit wiegt 40 Kilogramm. Mit Abdeckung und Halterung kommen weitere acht Kilogramm hinzu. Auf die Speichereinheit selbst gibt es zehn Jahre Garantie.

Zuvor war die Batteriespeicher bereits in Belgien, den USA und Deutschland erhältlich. Jetzt liefert Enphase das Produkt auch an seine österreichischen Kunden.

„Wir freuen uns, mit einigen der führenden Solarinstallateure in Österreich zusammenzuarbeiten, die Hausbesitzer mit hochwertigen und zuverlässigen Energieprodukten versorgen“, erklärt Dave Ranhoff, Chief Commercial Officer bei Enphase Energy. „Enphase ist bestrebt, seinen europäischen Kunden die besten Energiemanagementsysteme für Privathaushalte, maximale Einsparmöglichkeiten und verbesserte Energiesicherheit zu bieten.“

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Konsolidierung und Preiskampf bei Photovoltaik-Installateuren im vollen Gange
22 Juli 2024 In ihren Rückmeldungen bestätigen uns mehrere Installationsfirmen, dass kleine Photovoltaik-Dachanlagen vermehrt zu niedrigen Preisen angeboten werden...