Weihnachtstipp: Globale Energiewende

Teilen

Die Erde wird wärmer. Zu warm, wenn die Stromkonzerne nicht schnell die Energiewende durchziehen. Beim Spiel „CO2“ leiten die Spieler genauso einen Konzern. Sie forschen an sauberen Technologien, verhandeln auf Konferenzen, errichten saubere Kraftwerke und handeln mit Emissionsrechten. Gleichzeitig steigt die globale Nachfrage nach Energie. Sind die Spieler nicht schnell genug, kommen fossile Energieträger zum Einsatz. Die Erderwärmung steigt. Erreicht sie eine bestimmte Schwelle, verlieren alle. Das zwingt an manchen Stellen zur Kooperation. Denn wenn jeder Konzern ständig nur auf den eigenen Vorteil achtet, ist das Spiel schneller vorbei als aufgebaut. CO2 ist komplex und benötigt mindestens eine Partie, um den Spielmechanismus zu verstehen. Aber die Mühe lohnt sich. Vor wenigen Jahren erschien eine zweite, überarbeitete Version. Großer Nachteil: Das Spiel ist leider so gut wie vergriffen.

CO2, Giochix.it, 1-5 Spieler, ab 14 Jahre
Zielgruppe: Planer, Strategen, Weltretter
https://giochix.it/

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Anker Solix x1 Energy Storage Heimspeicher DC gekoppeltetr Batteriepseicher
Anker Solix steigt in den Markt stationärer Heimspeicher ein
12 Juli 2024 Mit dem Produkt "Anker Solix X1" zeigt Anker Solix ein Heimspeichersystem, das anders als die anderen Produkte des Herstellers keine portable Speicher...