Tschechien fördert Photovoltaik-Anlagen mit Speichern

Über das Förderprogramm „OP Podnikani a inovace pro konkurenceschopnost“ (OPPIK / Unternehmen und Innovationen für Wettbewerbsfähigkeit) bietet das tschechische Ministerium für Industrie und Handel derzeit Subventionen für die Installation einer Photovoltaik-Anlage in Verbindung mit einem Speichersystem. Bis Ende Mai können sich einheimische Unternehmen um die Förderung mit einem Gesamtvolumen von 18,7 Millionen Euro bewerben, wie das Ministerium berichtet. Eine weitere Runde werde jedoch schon für die zweite Hälfte des Jahres vorbereitet.

Die Größe der Photovoltaik-Projekte ist nicht beschränkt. Jedoch schreibt die Förderung vor, dass für jedes Kilowatt Photovoltaik-Leistung mindestens fünf Kilowattstunden Batteriespeicher installiert werden müssen. Die Förderung pro Photovoltaik-Anlage in Verbindung mit einem Speicher reiche dabei 1.900 bis 1,1 Millionen Euro. Die Gewinner der laufenden Bewerbungsrunde werden im Herbst diesen Jahres bekannt gegeben, wie das Ministerium weiter informiert.

Im vorigen Jahr hatte die Regierung insgesamt 9,8 Millionen Euro für die Förderung von Photovoltaik-Anlagen bereitgestellt, aber letztendlich nur 1,7 Millionen Euro verteilt. Hauptproblem sei gewesen, dass viele Unternehmen von den Möglichkeiten zur Förderung von Photovoltaik-Anlagen schlichtweg nicht wussten. „Das tschechische Umweltministerium muss seine Öffentlichkeitsarbeit deutlich verbessern“, sagte Veronika Hamackova vom örtlichen Photovoltaik-Verband Solární Asociace. Nach Angaben des tschechischen Verbands erreichte das Land Ende 2016 eine kumulative installierte Photovoltaik-Kapazität von knapp 2,1 Gigawatt.

OPPIK ist ein von der EU gefördertes Programm mit dem Ziel, die Konkurrenzfähigkeit von tschechischen Privatunternehmen auf dem europäischen Markt zu verbessern. Es diene hauptsächlich als finanzielle Unterstützung für die Modernisierung von Produktionsanlagen für innovative Produkte, Marketing- und Ausbildungsmaßnahmen sowie für Projekte zur Energieeffizienz.