Neuer Bericht über Energiewende in den Bundesländern veröffentlicht

Die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) hat ihren neuen Bericht „Bundesländer mit neuer Energie – Statusreport Föderal Erneuerbar 2016/17“ veröffentlicht. Darin geben die Autoren einen Überblick über die aktuelle Entwicklung der Energiewende in den einzelnen Bundesländern. Wichtige Kennzahlen und verschiedene Infografiken zum Beispiel zum Primärenergieverbrauch und zu den Anteilen der verschiedenen Erneuerbaren, machen einen einfachen Ländervergleich möglich. Interviews und redaktionelle Texte – unter anderem zu Best-Practice-Beispielen – gehen zusätzlich in die Tiefe.

„Mit unserem Bundesländerreport wollen wir gleichermaßen informieren wie auch zum Erfahrungsaustausch zwischen den Ländern beziehungsweise den unterschiedlichen staatlichen Ebenen anregen, sagt der AEE-Geschäftsführer Philipp Vohrer. „Nur wenn alle gemeinsam auf die Dekarbonisierung hinarbeiten und dabei gleichzeitig genug Freiraum herrscht, dass jeder seine individuellen Stärken einbringen kann, wird die Energiewende und damit die Einhaltung der angestrebten Klimaschutzziele möglich sein.“

Auf der Webseitewww.unendlich-viel-energie.de sind die Länder-Teilkapitel des Reports des Berichts kostenlos zugänglich. Zudem kann der Bericht dort kostenlos bestellt werden. (Mirco Sieg)