Solarworld liefert Module für drei Photovoltaik-Großprojekte in Deutschland

Teilen

Von Solarworld stammen die Photovoltaik-Module für drei deutsche Photovoltaik-Großprojekte. Projektpartner ist dem Unternehmen zufolge die Energiebauern GmbH aus dem bayrischen Aichach, die mit Solarworld-Modulen in mehreren Ausschreibungen den Zuschlag erhalten habe. Noch im November werden demnach 4,75 Megawatt auf der Konversionsfläche des Solarparks Denkendorf Süd in Oberbayern montiert. Der Solarpark soll bis Ende des Jahres fertiggestellt sein und dann Solarstrom ins Netz der Main-Donau Netzgesellschaft einspeisen. In Heiligengrabe, etwa 80 Kilometer nordwestlich von Berlin, entsteht laut Solarworld ein weiteres Photovoltaik-Kraftwerk mit 5,5 Megawatt. Der größte Solarpark mit einer Leistung von 8,5 Megawatt werde unweit des Ortes Jerchel gebaut, ebenfalls 80 Kilometer westlich von Berlin. Für alle drei Solarparks stammen die Module Solarworld zufolge aus deutscher Fertigung. (Petra Hannen)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.