Jinko Solar liefert 560 Megawatt Solarmodule in die USA

Die JinkoSolar Holding Co., Ltd. hat einen “Master”-Modulliefervertrag mit Consolidated Edison Development (CED) geschlossen. In der Vereinbarung seien mehrere Bestellungen enthalten, wie der chinesische Photovoltaik-Hersteller am Donnerstag mitteilte. Insgesamt werde Jinko Solar hocheffiziente, 72-Zell-Solarmodule mit etwa 560 Megawatt Leistung an das US-Unternehmen aus dem Bundesstaat New York liefern, dass Photovoltaik-Kraftwerke entwickelt und betreibt. Die Lieferungen an CED sollen nach der Vereinbarung bis August 2017 geliefert werden. Erste Solarmodule habe Jinko Solar bereits an Projekt-Baustellen das US-Unternehmen geschickt. Die Photovoltaik-Kraftwerke, die CED mit den Jinko-Solar-Solarmodulen realisieren wolle, befänden sich in verschiedenen Bundesstaten der USA, hieß es weiter. (Sandra Enkhardt)