Mercedes-Benz Heimspeicher profitieren von E-Mobility-Entwicklung

Im Interview mit pv magazine Chefredakteur Michael Fuhs spricht Andreas Rückemann, Strategic Sales bei Mercedes-Benz Energy, über den neuen Mercedes-Batteriespeicher fürs Eigenheim. Im Bereich der Elektromobilität konnte Mercedes schon Erfahrung mit den eigenen Batterietechnologien sammeln, sagt Rückemann. Im Automobilbereich seien die technischen Anforderungen allerdings deutlich höher als bei stationären Heimspeichern. Das betrifft zum Beispiel den Temperaturbereich, in dem die Speicher betrieben werden können. Dass die Batterien für einen Heimspeicher damit ein bisschen „overengineered“ sind, hält Rückemann für einen Vorteil. Warum erklärt er im Video-Interview. Weitere Themen sind Garantien und Garantiebedingungen für Speichersysteme und die Arbeitsteilung zwischen Deutsche Accumotive und Mercedes-Benz Energy. (Mirco Sieg)

Hier gelangen Siezum Video