Steca Elektronik: Wechselrichter und Laderegler mit mehr Funktionen

Steca Elektronik rüstet die hauseigenen Wechselrichter mit einer neuen Schnittstelle aus, die den Anschluss eines Smart Meters erlaubt, mit dem sich die Einspeiseleistung der Wechselrichter intelligent regeln lässt. Bisher einzigartig soll ein weiteres neues Feature sein: die optimale Fehlersuche mittels Generatorkennlinie, die am Display des Wechselrichters angezeigt wird. Zudem werden die Laderegler von Steca nun mit einer neuen Schnittstelle ausgestattet. Der Stecalink Bus ermöglicht, dass der Laderegler in Offgrid-Systemen als Kommunikations-Master Messwerte und Einstellungsinformationen mit anderen Geräten austauscht.

www.steca.comStand: B3.410