SMA Solar Technology: Speicherlösungen und automatisierte Überwachung

SMA zeigt einen neuen Batteriewechselrichter namens Sunny Boy Storage, der die Einbindung von Hochvoltspeichern wie der Tesla Powerwall in Photovoltaikanlagen ermöglicht. Außerdem kombiniert SMA den Energiespeicher von Mercedes-Benz mit dem hauseigenen Flexible Storage System, das aus den Kernkomponenten Sunny Island Batteriewechselrichter, Sunny Home Manager und SMA Energy Meter besteht. Die Wechselrichterfamilie Sunny Boy wurde laut Unternehmen zudem komplett überarbeitet und bietet nun eine neue Bedienoberfläche und aktuelle Kommunikationsstandards. Für diese Geräte übernimmt SMA außerdem automatisiert die Überwachung und informiert Endkunden oder den Installateur, wenn Fehler auftreten. Für Großkraftwerke hat SMA nun außerdem zwei neue Containerlösungen im Angebot.www.sma.de Stand: B3.210