JA Solar strebt mehr als 30 Prozent Wachstum für 2016 an

Teilen

Die JA Solar Holdings Co., Ltd. hat im vergangenen Jahr sein Geschäft deutlich ausbauen können. Der Absatz an Zellen und Modulen sei um 28,8 Prozent auf knapp vier Gigawatt gesteigert worden, teilte der chinesische Photovoltaik-Hersteller am Dienstag mit. Der Umsatz sei dabei von 1,7 auf 2,1 Milliarden US-Dollar gesteigert worden. Gleichzeitig habe sich die Bruttomarge von 15,6 Prozent im Geschäftsjahr 2014 auf 17,0 Prozent erhöht. Ebenfalls verbessert habe sich das Nettoergebnis – von 69,0 auf 94,9 Millionen US-Dollar. Großen Anteil an dem Ergebnis hatte dabei auch ein starkes viertes Quartal. Dort habe JA Solar seinen Absatz auf knapp 1,3 Gigawatt gesteigert – ein Plus von 47,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal sowie von 20,8 Prozent gegenüber dem Vorquartal, hieß es weiter. Dies lag sogar über den eigenen Erwartungen des Unternehmens.

Doch der chinesische Photovoltaik-Hersteller will auch in diesem Jahr weiter stark wachsen. „Wir erwarten ein Wachstum von mehr als 30 Prozent“, sagt Vorstandschef Baofang Jin und verweist dabei auf die steigende Nachfrage weltweit. Dabei wolle JA Solar seine führende Marktstellung auch durch weitere Investitionen in Forschung und Marketing behaupten. Für das erste Quartal rechne der Hersteller mit einem Absatz von 1,0 bis 1,1 Gigawatt, wobei etwa 100 Megawatt in eigene Projekte gehen würden. Für das Gesamtjahr ziele der Hersteller auf einen Absatz von 5,2 bis 5,5 Gigawatt ab, wobei 250 bis 300 Megawatt in das Downstream-Geschäft geliefert würden. Um die Nachfrage zu bedienen, werde JA Solar seine Kapazitäten weiter ausbauen – bis zum Jahresende sollen für Wafer 2,0 Gigawatt, für Zellen und Module 5,5 Gigawatt verfügbar sein. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.