SMA mit neuer schlüsselfertiger Mittelspannungslösung für String-Wechselrichter

Teilen

Die SMA Solar Technology Ag hat eine Mittelspannungsstation für Sunny Tripower-Wechselrichter (MVS-STP) entwickelt. Es sei die weltweit erste schlüsselfertige Mittelspannungslösung, speziell für String-Wechselrichter, teilte das Photovoltaik-Unternehmen am Donnerstag mit. Die Errichtung von Photovoltaik-Kraftwerken solle damit vereinfacht werden. Zudem könnten Kosten durch die verkürzten Installations- und Inbetriebnahmezeiten eingespart werden. „Bisher gab es für die Erbauer von dezentralen Photovoltaik-Kraftwerken nur die Möglichkeit, die für den Anschluss an die Mittelspannungsnetze notwendige Anbindung direkt vor Ort mit den einzeln gelieferten Komponenten zu realisieren“, sagt Boris Wolff, Executive Vice President der Business Unit Utility bei SMA. In der neuen Lösung des Herstellers seien alle Komponenten für den Anschluss an das Mittelspannungsnetz bereits installiert. Die Abstimmung der Komponenten sowie Logistik und Zusammenbau entfielen damit für die Projektierer der Photovoltaik-Kraftwerke. „Dieses Alles-aus-einer-Hand-Prinzip ermöglicht den einfachen Anschluss ohne größeren Aufwand vor Ort“, so Wolff weiter.

Die SMA Medium Voltage Station für Sunny Tripower sei eine integrierte Lösung und bestehe aus Transformator, Niederspannungsverteilung für den Anschluss von bis zu 30 Sunny Tripower-Wechselrichtern und einer Mittelspannungs-Schaltanlage. Sie sei für Leistungen von 600 bis 1800 Kilovoltampere geeignet. Alle Komponenten sind in einem Zehn-Fuß-Container mit optimiertem Kühlkonzept vormontiert. Der Vorteil der dezentralen Installation der String-Wechselrichter bleibe gewahrt, die weiterhin direkt im Feld verbaut würden. Die neue Lösung sei ab sofort bestellbar und eigne sich neben Freiflächenanlagen auch für große gewerbliche Dachanlagen. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.