Trina Solar holt sich Berater für Prüfung des Übernahmeangebots

Teilen

Trina Solar Ltd. hat sich Finanz- und Rechtsberater zur Prüfung des Übernahmeangebots an Bord geholt. Die von dem chinesischen Photovoltaik-Hersteller bereits berufene Sonderkommission – bestehend aus den zwei Direktoren, Sean Shao und Qian Zhao, des Unternehmens – habe nun die Citigroup Global Markets Inc. als Finanzberater sowie die Kanzlei Kirkland & Ellis für rechtliche Fragen hinzugezogen. Mitte Dezember hatten Trina-Vorstandschef Jifan Gao und die private Shanghai Xingsheng Equity Investment & Management Co., Ltd. ein vorläufiges unverbindliches Angebot zur Übernahme der Trina Solar Ltd. abgegeben. Es sieht den Erwerb aller ausstehenden Aktien vor. Für Stammaktien bietet die Käufergruppe 0,232 US-Dollar in bar oder 11,6 US-Dollar für American Depositary Shares (ADS), was mehr als 20 Prozent über dem durchschnittlichen Kurs der vergangenen 90 Tage liege.

In ihrem Angebot schlagen Gao und die Tochtergesellschaft der chinesischen Industrial Bank vor, für die Übernahme eine eigene Gesellschaft zu bilden, mit dem Trina Solar schließlich zusammengeschlossen werden soll. Die Übernahme solle dabei mit Fremd- und Eigenkapital finanziert werden. Die Industrial Bank solle dabei als Finanzberater fungieren. Die Rechtsberatung für eine endgültige Vereinbarung würde die US-Kanzlei Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP übernehmen, heißt es in dem Angebot weiter.

Trina Solar hat die Sonderkommission eingesetzt, um sowohl das Angebot als auch potenzielle Alternativen zu prüfen. Der chinesische Photovoltaik-Hersteller betonte am Mittwoch erneut, dass noch keine endgültige Entscheidung gefallen sei. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.