Österreich bekommt neues Modulwerk

Teilen

Im österreichischen Wiener Neustadt ist der Grundstein für ein neues Modulwerk gelegt worden. Die DAS Energy GmbH habe am vergangenen Donnerstag mit dem Bau seiner neuen Fertigungsstätte mit einer Gesamtleistung von 75 Megawatt begonnen, teilte das österreichische Photovoltaik-Unternehmen nun mit. Die Fertigstellung sei für das zweite Quartal 2016 geplant. DAS Energy wolle in dem Werk in glasfaserverstärktem Kunststoff eingebettete kristalline Solarmodule fertigen. Diese seien schwerpunktmäßig für BIPV-Projekte bestimmt, hieß es weiter. Zudem plane DAS Energy sein zum Patent angemeldetes Produkt mittelfristig mit Joint-Venture-Partnern in mehreren Produktionsstätten weltweit zu fertigen. Zur Höhe der Investitionssumme für die neue Fabrik wollte sich DAS Energy auf Nachfrage von pv magazine nicht äußern. Bislang produziert der Hersteller seine Module auf einer kleinen Pilotlinie, so ein Sprecher weiter.

Das Photovoltaik-Unternehmen ist vor fünf Jahren unter maßgeblicher Beteiligung der Diamond Aircraft Gruppe gegründet worden. Zur Grundsteinlegung des Werks erklärte Geschäftsführer Christian Dries: „Dies ist ein wichtiger Schritt in Richtung Energiewende, weil damit die Photovoltaik integraler Bestandteil moderner Architektur wird. Insbesondere die Bundespolitik muss die Energiewende vorantreiben.“ Die von DAS Energy entwickelten kristallinen Solarmodule ließen sich in Farben und Formen an die Fassaden anpassen, hieß es weiter. (Sandra Enkhardt)

Mittelfristig will DAS Energy seine flexiblen Solarmodule mit Partnern auch weltweit produzieren. (Foto: DAS Energy GmbH)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.