EU PVSEC und Intersolar Europe verschmelzen

Teilen

Hinter vorgehaltener Hand ist bereits darüber spekuliert worden, nun ist es offiziell: Ab 2016 werden EU PVSEC und Intersolar Europe zu einer einzigen Veranstaltung verschmolzen. „Die beiden weiterhin eigenständigen Veranstaltungen bilden eine Allianz und formieren sich damit zum Spitzen-Event der weltweiten Solarbranche“, heißt es in der Mitteilung vom Mittwoch. Im Klartext bedeutet dies, dass im kommenden Jahr vom 21. bis zum 24. Juni auf der Messe München sowohl die Fachmesse der Solarwirtschaft (Intersolar Europe), die Fachmesse für Speichersysteme (ees) sowie die Konferenz EU PVSEC stattfinden werden. Den Besuchern werde damit gebündelt von Wissenschaft bis zum Endprodukt alles geboten. „Mit ihrer Entscheidung zu einer Co-Location stärken Intersolar Europe und EU PVSEC den Standort Europa als Strategie- und Informationsplattform, als auch Schaufenster für moderne Technologien, Produkte und neuste Marktentwicklungen der Photovoltaik- und Energiespeicherbranche“, heißt es weiter. Im kommenden Jahr würden rund 4000 Konferenzteilnehmer und Referenten sowie mehr als 40.000 Messebesucher in München erwartet. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.