Tchibo: Module von Trina Solar zum frisch gerösteten Kaffee

Die Trina Solar Germany GmbH wird in Deutschland künftig seine Solarmodule auch über den Kaffeeröster Tchibo vertreiben. Ab dem 9. Juni könnten Kunden von Tchibo das gemeinsame Aktionsangebot online buchen. Ab dem 16. Juni bis Ende August werde es dann auch in den Filialen vertrieben, teilte der chinesische Photovoltaik-Hersteller nun mit. Es gebe drei Paketvarianten. Eine Premium-Photovoltaik-Anlage mit 5,3 Kilowatt Leistung gebe es für 9990 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Zudem würde auch eine Photovoltaik-Anlage mit 9,54 Kilowatt Leistung für 17.990 Euro und eine kleinere Variante ab 3,7 Kilowatt angeboten, deren Preis sich an den anderen Offerten orientiere, hieß es weiter.

Die Pakete umfassten die Lieferung der Solarmodule Trinasmart mit 265 Watt Leistung, Wechselrichter von Kostal sowie Montagesystem, Kabel und Leitungen. Im Angebotspreis umfasse auch Beratung, Installation, Netzanschluss und Anmeldung der Photovoltaik-Anlage durch fachlich geschulte Installateure. Installationspartner von Trina Solar aus der Region würden bei Interessenten eine telefonische Erstberatung machen und gegebenenfalls auch das Dach vor Ort begutachten. Dieser übernehme auch die Montage der Photovoltaik-Anlage. Für das Online-Monitoring der Photovoltaik-Anlage sei eine Einführung im Paket enthalten. Zudem erhielten die Käufer des Pakets für die Überwachung exklusiv und gratis ein Samsung Tablet, hieß es weiter.

„Mit dieser Kooperation gehen wir neue Wege und wollen Endkunden die Suche nach einem Premium-Photovoltaiksystem und kompetenten Installationspartnern in ihrer Region vereinfachen“, erklärt Ben Hill, der bei Trina Solar das Geschäft in Europa und Afrika verantwortet. Die Aktion gilt bei Interessenbekundung, die per Telefon, Internet, E-Mail oder Postkarte erfolgen kann, bis Ende August sowie die verbindliche Beauftragung der Installationspartner muss bis Ende September erfolgen. (Sandra Enkhardt)