Großauftrag aus China für PERC-Technologie von Meyer Burger

Der Schweizer Maschinenbauer für die Solarindustrie Meyer Burger hat einen Auftrag über 16,5 Millionen Schweizer Franken vom chinesischen Zell- und Modulhersteller Lerri Solar Technology erhalten. Lerri will hocheffiziente, monokristalline Solarmodule in die eigene Produktpalette integrieren und setzt dafür nun unter anderem auf die MAiA 2.1-Systemplattform von Meyer Burger mit PERC-Technologie. Der chinesische Hersteller plant nach eigener Aussage einen deutlichen Ausbau der Produktionskapazitäten in den kommenden fünf Jahren. Ziel sei es, die Kosten für monokristalline Wafer und Module auf das Preisniveau polykristalliner Produkte zu bringen. (Mirco Sieg)