Trina Solar baut neue Fabrik in Thailand

Trina Solar Ltd. will in Thailand ein neues Werk bauen. Die thailändische Tochtergesellschaft Trina Solar Science & Technology Ltd. sei mit dem Bau in Rayong beauftragt worden, teilte der chinesische Photovoltaik-Hersteller am Mittwoch mit. Das Werk solle eine Kapazität von 500 Megawatt zur Herstellung von Solarmodulen haben und 700 Megawatt für Solarzellen. Die Investitionssumme bezifferte Trina Solar mit 160 Millionen US-Dollar. Die Produktion solle Ende 2015 oder Anfang 2016 beginnen. „Thailand ist der ideale Ort für uns, um die neue Produktionsstätte aufzubauen, aufgrund seiner Nähe zu den aufstrebenden Märkten in der Asien-Pazifik-Region sowie des günstigen Investitionsumfelds bezüglich Landerwerb und Arbeitskosten“, erklärte Zhiguo Zhu, COO von Trina Solar. Mit dem neuen Werk könne Trina Solar nicht nur seine Herstellungskapazitäten erweitern, um die wachsende Nachfrage bedienen zu können, sondern auch seine Wettbewerbsfähigkeit stärken. (Sandra Enkhardt)