Singulus startet Produktion der CIGS-Prozessanlagen

Teilen

Die Singulus Technologies AG will nun mit der Produktion der beauftragten CIGS-Prozessanlagen beginnen. Es seien nun die vereinbarten Zahlungen eingegangen, daher hätten dann die Gremien den Lieferungen zugestimmt, teilte der Photovoltaik-Maschinenbauer nun mit. Die Bestellungen hätten ein Volumen von etwa 20 Millionen Euro und würden von Singulus als Auftragseingang verbucht. Mit der Montage der Inline-Vakuumbeschichtungsanlagen sowie der TENUIS II Produktionsanlage für das nasschemische Aufbringen von Buffer Layer Schichten wird in Kürze begonnen, wie es weiter hieß. Die Auslieferung der Anlagen sei größtenteils für dieses Jahr vorgesehen.

Bereits Anfang Januar war die Vertragsunterzeichnung für die Lieferung der Vakuum-Beschichtungsanlagen für CIGS-Dünnschichtmodule von Singulus bekanntgegeben worden. Wer der Auftraggeber für die Produktionsanlagen ist, wurde zunächst nicht bekannt. Eine Anfrage von pv magazine blieb zunächst noch unbeantwortet. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.