Solarpraxis: Umfangreiches Weiterbildungsangebot für Branchenvertreter

Neue Seminare bietet der Wissensdienstleister Solarpraxis für Akteure der Erneuerbaren-Energien-Branche an. Von Oktober 2013 bis April 2014 laufen die Veranstaltungen in Berlin und Würzburg. An den ersten Terminen geht es um „Die PV als Sündenbock: Erfolgreiche Kommunikation im aktuellen Streit um die Kosten der Photovoltaik“ am 4. November, „Erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens“ am 5. November und „Wirtschaftliche Stromerzeugungskonzepte durch Eigenverbrauchsoptimierung bei Industriekunden“ am 18. November.

Weitergeführt wird das Seminar „Photovoltaik für Nichttechniker“, das Vertretern von Banken, Versicherungen, Wohnungsbaugenossenschaften, Verwaltungen und Kanzleien Informationen zur Funktionsweise der Photovoltaik, zu Standards sowie neuesten technischen Entwicklungen bietet. Es informiert zu Marktentwicklung, Anwendungsfeldern, Wirtschaftlichkeit und rechtlichen Rahmenbedingungen. Die Veranstaltungen würden von ausgewählten Branchenexperten geleitet, so der Anbieter. Anmeldeschluss ist jeweils zwei Wochen vor dem Seminar.www.seminare.solarpraxis.de