Citel Electronics: Blitz- und Überspannungsschutz für Systemspannungen bis 1500 Volt

Teilen

Citel bietet zwei neue Produkte zum Blitz- und Überspannungsschutz von Solarkraftwerken an. Sie sind für hocheffiziente Anlagen mit Systemspannungen bis 1500 Volt geeignet. Sie erfüllen schon heute die Normen EN 505039 11 und UTE C67 740 51, schreibt Citel. Ein Rundumschutz gegen Blitzeinschläge und Überspannungen ist das CITEL DS60VGPV-1500G/51, das als Kombiableiter Typ 1+2 dient. Einen Blitzstromableiter des Typs 1+2 schreibt das Überspannungsschutzkonzept zwingend vor, wenn ein äußerer Blitzschutz vorhanden ist und der vorgeschriebene Trennungsabstand nicht eingehalten wird. Zum Schutz gegen Schaltüberspannungen und Feldeinkopplungen wird das neue CITEL DS50VGPVS-1500G/51 eingesetzt und dient als Überspannungsableiter Typ 2. Dieser ist bei Schaltüberspannungen und eingekoppelter Überspannung vorgeschrieben. Beide Produkte nutzen die VG-Technology, die als Basis eine gasgefüllte Funkenstrecke enthält. Dadurch entstünden weder Leck- noch Betriebsstrom, was eine passive Alterung verhindere und zu einer längeren Lebensdauer führt. Citel gibt auf alle Geräte der VG-Technology zehn Jahre Garantie.

www.citel.de

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.