Photovoltaik-Dachanlage mit 8,1 Megawatt Leistung

Teilen

Auf dem Verteilzentrum der Pfennig Logistik GmbH hat die Wirsol AG eine Photovoltaik-Aufdachanlage mit einer Spitzenleistung von 8,1 Megawatt installiert. Sie erstrecke sich auf elf Hektar über zwei Dächer des Verteilungszentrums. Die nach Wirsol-Angaben größte kristalline Photovoltaik-Aufdachanlage Europas mit 33.000 Solarmodulen sei in nur vier Wochen realisiert worden. Seit Ende Juli sei die Anlage bereits am Netz. Der erzeugte Solarstrom wird nun zum Teil von dem Logistik-Unternehmen direkt genutzt. Es ist daher zugleich eine der größten Dachanlagen Europas, deren Solarstrom für den Eigenverbrauch produziert wird. Daher sei auch angesichts der gesunkenen Systempreise bei gleichzeitig gefallener Photovoltaik-Einspeisevergütung eine stabile Rendite zu erwirtschaften. Besonders für energieintensive Unternehmen bedeute der Eigenverbrauch von Solarstrom eine erhebliche Kosteneinsparung.

Die Solarmodule seien nach Osten und Westen ausgerichtet und produzierten Solarstrom für den Bedarf von etwa 1850 Familien, hieß es weiter.  Die im nordbadischen Heddesheim installierte Photovoltaik-Anlage sei zugleich ein weiterer Baustein für das nachhaltige Logistikzentrum „Multicube Rhein-Neckar“.

Die Anlage zählt damit auch zu den größten Photovoltaik-Projekten, die in den vergangenen Monaten in Deutschland realisiert worden sind. Seit der Streichung der Solarförderung für Photovoltaik-Anlagen mit mehr als zehn Megawatt Leistung im vergangenen Jahr, ist dieses Segment vollkommen zum Erliegen gekommen. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.