Schurter: Hochleistungsfilter für 3-Phasen-Wechselstrom

Das Schweizer Unternehmen Schurter ergänzt sein Angebot an Gleichstrom-Filtern FMER SOL mit einer Reihe für Anwendungen mit 3-Phasen-Wechselstrom. Die neue Hochstromfilter-Serie FMCC SOL ist für Nennströme von 150 bis 2500 Ampere  ausgelegt. Moderne Wechselrichter mit MPP-Trackern (Maximum Power Point) generieren Störungen in beiden Richtungen, auf die AC-Netz-Seite und die DC-Panel-Seite, erläutert der Hersteller. Auf der DC-Seite kann ein Filter der Reihe FMER SOL für Ströme von 25 bis 2300 Ampere eingesetzt werden, auf der AC-Seite helfen die neuen Filter der Reihe FMCC SOL die gängigen EMV-Normen einzuhalten. Die FMCC SOL-Filter besitzen UL-Zulassungen für Umgebungstemperaturen von 50 Grad sowie für 40 Grad mit erhöhtem Nennstrom und sind standardmäßig bis 250 Ampere mit Schraubanschlüssen M10 und ab 320 Ampere mit Kupferbarren ausgerüstet. 

www.schurter.com