Mounting Systems: Clickstone: Nachfolger des Nutensteins Quickstone

Teilen

Auf der Intersolar stellt Mounting Systems den sogenannten Clickstone für die Aufdachgestellsysteme Tau+ und Apha+ vor. Er wird in die Trägerschiene eingesetzt, positioniert und durch das Festziehen der Schraube fixiert. Im Aufdach-Bereich stehen drei Schienengrößen zur Verfügung. Das neue rechteckige, symmetrische Design der Schienen benötigt weniger Material und der Clickstone nimmt darin weniger Platz ein. Das Aufdachsystem Tau+ enthält darüber hinaus eine neue Schiene für die Quermontage. Der Quick Configurator zur Auslegung der Montagesysteme werde zur Messe mit neuem Design und erweiterten Funktionen auftreten, so der Hersteller. Er sei nun übersichtlicher gestaltet und einfacher zu bedienen. Alle weiteren Indach-, Flachdach- sowie Freilandgestellsysteme sollen in den kommenden Monaten ebenfalls schrittweise auf die Clickstone-Technologie umgerüstet werden.www.mounting-systems.com Stand: B3.210

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.