AEconversion: Mikrowechselrichter mit integriertem NA-Schutz

AEconversion stellt als Nachfolger der APtronic Solar seine Mikrowechselrichter für Photovoltaikanlagen auf der Intersolar vor. Die Geräte werden an ein oder zwei Solarmodule mit 48 bis 96 Zellen angeschlossen und sind je nach geplantem Anlagentyp in verschiedenen Versionen erhältlich. Die neueste Entwicklung ist der INV500-90 mit einer Eingangsleistung bis 500 Watt und einer Eingangsspannung bis 90 Volt. Alle Mikrowechselrichter seien entweder ohne Kommunikationsschnittstelle, mit einer RS485-Schnittstelle oder mit Powerline verfügbar. Der Netz- und Anlagenschutz, die gesetzlich vorgeschriebene Freischalteinrichtung (ENS) nach VDE-AR-N 4105, ist bereits integriert. Dies garantiert, dass sich der Wechselrichter bei Stromausfall oder Netzabschaltung selbständig vom Stromnetz trennt, um eine Inselbildung und Rückspeisung in das Stromnetz zu verhindern.

www.aeconversion.de Stand: B4.555