Kärcher: Hochdruck-Modulreinigungssystem mit Scheibenbürsten

Teilen

Als Zubehör zu seinen Hochdruckreinigern bietet Kärcher für die Reinigung von Solarmodulen das neue Bürstenset iSolar mit Teleskopstange an. Zwei Scheibenbürsten mit kratzfreier Nylon-Beborstung werden vom Wasserdruck gegenläufig angetrieben und lassen sich „ohne Kraftaufwand“, so der Hersteller, in Bahnen führen. Die Teleskoplanze besteht aus Karbon und soll trotz ihrer Länge von bis zu 14 Metern sehr leicht und stabil sein. Über die Lanze wird die Wasserzufuhr geregelt. Es können auch Reinigungsmittel und Wasserenthärter gegen Kalkflecken zugefügt werden. Das System kann eine Fläche von bis zu 1.500  Quadratmetern reinigen. iSolar könne mit Hochdruckreinigern ab einer Fördermenge von 700 Litern pro Stunde betrieben werden. Am Kärcherstand auf der Intersolar ist das System und die dazugehörige Absturzsicherung zu sehen.

www.kaercher.comStand B2.437

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.