Photovoltaik liefert 2013 rund 110 Terawattstunden Strom

Laut einer aktuellen Veröffentlichung der International Energy Agency (IEA) werden alle weltweiten Photovoltaikinstallationen gemeinsam mindestens 110 Terawattstunden (od. 110 Milliarden Kilowattstunden) Strom produzieren. Das entspricht ungefähr 0,5 Prozent des Gesamtstrombedarfs des Planeten beziehungsweise dem jährlichen Gesamtstromverbrauch der Niederlande oder Ägyptens.

Laut IEA-Angaben wurden im Jahr 2012 weltweit knapp 29 Gigawatt Photovoltaikleistung neu installiert. Damit erreiche die globale Gesamtleistungen einen Wert von ungefähr 96,5 Gigawatt. Damit widersprechen die Angaben die Einschätzung der European Photovoltaic Industry Association (EPIA), die davon ausgeht, dass die 100 Gigawatt-Marke 2012 bereits überschritten wurde. (Becky Beetz, Mirco Sieg)

Den vollständigen Artikel mit weiterführenden Informationen finden Sie aufwww.pv-magazine.com