Vorstand bei Sunways verkleinert

Teilen

Jörg von Strom verlässt auf eigenen Wunsch den Vorstand der Sunways AG. Der Verantwortliche für Einkauf, Produktion und Supply Chain lege sein Amt mit sofortiger Wirkung nieder, wie der Photovoltaik-Hersteller aus Konstanz am Mittwochabend mitteilte. Allerdings werde von Strom weiterhin als Leitender Angestellter mit unverändertem Tätigkeitsbereich und Geschäftsführer der Sunways Production in Arnstadt bleiben. Erst kürzlich hatte es bei Sunways einen Wechsel an der Spitze des Vorstands gegeben. Der langjährige Vorstandschef, Michael Wilhelm, trat von seinem Amt zurück und wurde durch einen Abgesandten der chinesischen Muttergesellschaft LDK Solar, Mario Zen, ersetzt. Neben Zen gibt es nun nur noch den Markteting- und Vertriebsvorstand Jürgen Frei bei Sunways.

Auch im Aufsichtsrat des Photovoltaik-Unternehmens gab es in diesem Monat Änderungen. Das Amtsgericht Freiburg bestellte Xiaofeng Peng und Yuepeng Wan zu neuen Mitgliedern des Kontrollgremiums. Dieses ist damit komplett mit Vertretern der LDK Solar Gruppe, die vor mehr als einem Jahr bei dem deutschen Konkurrenten einstieg, besetzt.

Sunways hatte im Dezember angekündigt, seine Produktionskapazität bei Solarzellen zu reduzieren und in Arnstadt die Hälfte des Personals abzubauen. Das hatte der Vorstand beschlossen, der Aufsichtsrat stimmte dem zu. Bei der Sunways Production GmbH in Arnstadt sollen bis auf weiteres keine Solarzellen für Standardmodule mehr produziert werden. Die Produktion wird auf Solarzellen für Spezialanwendungen, zum Beispiel für die gebäudeintegrierte Photovoltaik beschränkt. Außerdem kämpft das Photovoltaik-Unternehmen mit sinkenden Umsätzen und starken Verlusten. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.