SiC Processing AS stellt Insolvenzantrag

Teilen

Die SiC Processing AS hat beim norwegischen Amtsgericht am Dienstag einen Insolvenzantrag gestellt. Dies sei eine Folge der Schließung der Waferaktivitäten von REC in Norwegen. Mitte August hatte die REC Wafer Norway AS ihrerseits einen Insolvenzantrag gestellt. Zuvor war die Waferproduktion von REC im Heimatland bereits komplett herunter gefahren worden. Da dies der einzige Kunde der norwegischen Tochtergesellschaft der deutschen SiC Processing GmbH war, sei in der Folge eine geordnete Abwicklung des Unternehmens angestrebt worden. Nun hätten allerdings einzelne Gläubiger die erforderliche Zustimmung nicht aufrechterhalten. Dabei habe die Geschäftsführung nun die Insolvenz beantragt, hieß es in der Mitteilung des Unternehmens. Finanzielle Auswirkungen auf die deutsche Muttergesellschaft seien derzeit nicht zu erkennen. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Anker Solix x1 Energy Storage Heimspeicher DC gekoppeltetr Batteriepseicher
Anker Solix steigt in den Markt stationärer Heimspeicher ein
12 Juli 2024 Mit dem Produkt "Anker Solix X1" zeigt Anker Solix ein Heimspeichersystem, das anders als die anderen Produkte des Herstellers keine portable Speicher...